“ERISTOFF Drop the Beat 2022” Allgemeine Teilnahmebedingungen

Mit der Teilnahme an dieser Werbeaktion und der Bestätigung dieser Allgemeinen Teilnahmebedingungen erklären sich die Teilnehmer mit diesen Allgemeinen Teilnahmebedingungen (“Allgemeine Teilnahmebedingungen”) einverstanden und erklären sich damit einverstanden, an diese gebunden zu sein.

Veranstalter
1. Der Veranstalter ist BACARDI-MARTINI GmbH, eine in Österreich eingetragene Gesellschaft mit Sitz in Handelskai 94-96, 1200, Wien (“Veranstalter“)
2. Der Veranstalter ist für alle administrativen Aspekte der Werbeaktion (einschließlich der Ermittlung der Gewinner, der Preisverleihung, der technischen Unterstützung usw.) verantwortlich.
3. Für Fragen oder Kommentare kann der Veranstalter unter der folgenden E-Mail Adresse erreicht werden: contact@bacardi.com.

Zeitraum
4. Anfangsdatum: 00:00:00 (MEZ) am 04.07.2022.
5. Einsendeschluss: 23:59:59 (MEZ) am 08.08.2022
6. Alle Teilnahmen, die vor dem Anfangsdatum oder nach dem Abschlussdatum eingehen, werden nicht in die Werbeaktion aufgenommen und nehmen nicht an der Gewinn-Verlosung teil.

Wer darf teilnehmen
7. An dieser Verlosung (“Werbeaktion“) können Personen mit Wohnsitz in Österreich ab 18 Jahren teilnehmen.
8. Die folgenden Personen dürfen nicht teilnehmen oder einen Preis gewinnen (a) Mitarbeiter des Veranstalters oder seiner Vertreter und deren Familienangehörige ersten und zweiten Grades, (b) alle sonstigen Personen, die direkt oder indirekt beruflich mit der Werbeaktion oder dem Veranstalter verbunden sind, sowie deren Familienangehörige.

Teilnahme und Gewinnspielbeschreibung
9. Um an dieser Werbeaktion teilzunehmen, müssen sich die Teilnehmer auf der ERISTOFF Gewinnspiel-Landingpage oder über den QR Code, auf der Eristoff Drop the Beat Limited Edition 0,7 L Flasche registrieren.
10. Die Teilnehmer müssen die folgenden Schritte vor dem Einsendeschluss durchführen:
a) Geburtsdatum bei der Alterskontrolle eingeben.
b) Das Registrierungs-Formular ausfüllen mit gültiger E-Mail Adresse, Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Land.
c) Die Teilnahmebedingungen annehmen.
d) Alle Teilnehmer erhalten eine Bestätigungsmail an ihren angegebenen E-Mail Account.
11. Die Teilnahme ist kostenlos, Teilnehmer benötigen jedoch Zugang zum Internet, um an der Werbeaktion teilnehmen zu können. Hierbei können Internetgebühren anfallen, die vom Teilnehmer zu tragen sind.

Einschränkungen / Zugangsbeschränkungen
12. Maximal ein Eintrag pro E-Mailadresse pro Verlosungszeitraum.
13. Die Teilnehmer sind dafür verantwortlich, dass sie den unten angeführten Preis in Übereinstimmung mit diesen Allgemeinen Teilnahmebedingungen annehmen können. Für den Fall, dass ein Gewinner dazu nicht in der Lage ist, behält sich der Veranstalter das Recht vor, den Preis an einen anderen teilnahmeberechtigten Teilnehmer mit der im Abschnitt “Auswahl und Benachrichtigung des Gewinners“ beschriebenen Methode zu vergeben (und so weiter, bis ein teilnahmeberechtigter Gewinner gefunden wird, der den Preis annehmen kann).
14. Unvollständige Teilnahmen, die nicht vollständig diesen Allgemeinen Teilnahmebedingungen entsprechen, werden disqualifiziert und nicht gezählt.

Auswahl und Benachrichtigung der Gewinner
15. Die Gewinner werden am 9.10. nach dem Zufallsprinzip aus allen vollständigen, korrekten und teilnahmeberechtigten Beiträgen, die vor dem Einsendeschluss eingegangen sind gezogen:
a) 31.07.2022
b) 13.08.2022
c) Im Zeitraum zwischen dem 15.08.2022 und dem 30.10.2022 im 2-Wochen Rhythmus
16. Die Gewinner werden innerhalb von 7 Tagen nach der Gewinnerziehung per Mail benachrichtigt und müssen auf diese Benachrichtigung innerhalbt von 48 Stunden reagieren, um ihre Annahme des Preises zu bestätigen. ERISTOFF wird die Gewinner per Mail anschreiben. Die Teilnehmer sollten sicherstellen, dass sie ihre Spam-, Bulk- und Junk-Ordner auf eine Benachrichtigung überprüfen, denn wenn die Antwort eines Gewinners nicht innerhalb von 48 Stunden nach Eingang der Gewinn-Benachrichtigung eingeht, verfällt der Anspruch auf den Gewinn. Weiterhin erlischt der Gewinnanspruch, wenn der Teilnehmer nicht binnen der genannten Frist von 48 Stunden nach Eingang der Gewinn-Benarichtigung seine Daten übermittelt. Für die Inanspruchnahme des Preises kann ein Nachweis über Alter, Identität und Berechtigung verlangt werden.
17. Die Entscheidungen des Veranstalters sind endgültig und in jeder Hinsicht für alle Teilnehmer verbindlich, und es wird keine Korrespondenz geführt.

Preis
18. Der Preis besteht aus:
2 von 20 Frequency Festival 2022 Festivalpässe
19. Pro Teilnehmer ist nur ein Gewinn möglich.
20. Bitte beachten Sie, dass der Preis nicht persönliche Ausgaben und andere Nebenkosten, die nicht ausdrücklich enthalten sind, beinhaltet.
21. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, den Preis (oder einen Teil davon) durch einen Preis oder mehrere Preise von gleichem oder höherem Geldwert zu ersetzen, wenn dies aus Gründen erforderlich ist, die außerhalb seiner angemessenen Kontrolle liegen. Es gibt keine Barauszahlung des Preises (oder einem Teil davon) und sofern der Veranstalter nichts anderem schriftlich zustimmt, ist der Preis nicht rückerstattungsfähig und nicht übertragbar.

Haftung
22. Die Gewinner der oben angeführten Preise sind selber dafür verantwortlich, die gesetzlichen Vorschriften für deren Nutzung einzuhalten.
23. Der Veranstalter haftet nicht für Schäden oder Verluste, es sei denn, diese entstehen durch vorsätzliches Fehlverhalten oder große Fahrlässigkeit. Bei einfacher Fahrlässigkeit ist die Haftung des Veranstalters beschränkt auf die Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, d.h. einer Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung dieser Bedingungen überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Teilnehmer regelmäßig vertraut und vertrauen darf. Im Falle einfacher Fahrlässigkeit ist der Schadenersatz auf das Maß beschränkt, das für den Veranstalter zu Beginn der Teilnahmezeit vernünftigerweise vorhersehbar ist. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz sowie bei Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit und für Garantien bleibt unberührt. Die gleiche Haftungsbeschränkung gilt für die mit dem Veranstalter verbundenen Unternehmen, Vertreter oder andere an der Werbeaktion beteiligte Gehilfen.
24. Vorbehaltlich der in Abschnitt 25 genannten Einschränkungen ist der Veranstalter nicht verantwortlich für die folgenden Ereignisse (und übernimmt auch keine Haftung in diesem Zusammenhang), soweit sie aus Gründen eintreten, die außerhalb der angemessenen Kontrolle des Veranstalter liegen:
a) jede Verschiebung oder Stornierung der Werbeaktion;
b) jede Änderung des Preises oder der Art und Weise, wie sie verwendet werden können;
c) Probleme beim Versand des Preises (z.B. wenn ein Preis den beabsichtigten Empfänger nicht erreicht)
25. Sofern der Veranstalter dies nicht durch sein vorsätzliches Fehlverhalten oder seine Fahrlässigkeit gemäß Ziffer 25. verursacht wurde, übernimmt er keine Verantwortung für Netzwerk-, Computer-, Hard- oder Softwarefehler jeglicher Art, die sich auf das Senden, Empfangen oder Verarbeiten Ihres Beitrags auswirken können, oder für verloren gegangene, beschädigte, verzögerte oder unleserliche Beiträge, einschließlich des Verlusts von Beiträgen durch technische Fehler oder Übertragungsverzögerungen.
26. Wenn der Veranstalter Grund hat, einen Teilnehmer oder Dritten des Betrugs, der Täuschung oder des betrügerischen oder unsportlichen Verhaltens jeglicher Art zu verdächtigen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Manipulation der Werbeaktion, der Wahl des/der Preisträger(s) oder einer Teilnahme oder der Einrichtung mehrerer Konten, um mehrere Teilnahmeanmeldungen zu erhalten, wenn die Anzahl der Anmeldungen begrenzt ist, behält sich der Veranstalter das Recht vor (nach eigenem Ermessen), jeden Teilnehmer, Beitrag oder jede Person, von der er vernünftigerweise annimmt, dass sie für eine solche Aktivität verantwortlich oder mit ihr verbunden ist, zu disqualifizieren.
27. Der Veranstalter weist allerdings darauf hin, dass er nicht bereit ist, an einem Schlichtungsverfahren einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des VSBG teilzunehmen und dazu auch nicht verpflichtet ist. Unser Kontakt: (contact@bacardi.com), wenn den Veranstalter uns auf eine Angelegenheit aufmerksam machen möchten.

Persönliche Daten und Werbung
28. Der Veranstalter ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Durchführung dieser Werbeaktion verantwortlich. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Durchführung des Vertrages (Durchführung des Gewinnspiels. Wenn Sie Fragen oder Bedenken zum Datenschutz haben, besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung unter http://www.bacardi.com/gl/privacy-policy oder kontaktieren Sie unseren Datenschutzbeauftragten: contact@bacardi.com
29. Der Veranstalter verwendet und speichert die persönlichen Daten jedes Gewinners und jedes Teilnehmers zum Zwecke der Durchführung dieser Werbeaktion für die Dauer dieser Aktion. Nach Abschluss des Gewinnspiels, und im Gewinnfall nach der Verarbeitung des Preises, werden die erhobenen personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht, es sei denn, Sie haben sich ausdrücklich für den Erhalt weiterer Marketingmitteilungen durch den Veranstalter entschieden.
30. Weitere Informationen zum Datenschutz beim Veranstalter und zu den diesbezüglichen Rechten der Teilnehmer finden Sie auf unserer Website in unserem ausführlichen Datenschutzhinweis http://www.bacardi.com/gl/privacy-policy.

Es gilt österreichisches Recht
31. Diese Werbeaktion und alle Streitigkeiten oder Ansprüche, die sich aus oder im Zusammenhang mit ihr ergeben (einschließlich [des Preises ODER der Preise]), unterliegen oesterreichischem Recht und werden in Übereinstimmung mit diesem ausgelegt, und die Teilnehmer erklären sich unwiderruflich damit einverstanden, dass die Gerichte Oesterreich die ausschließliche Zuständigkeit für die Beilegung solcher Streitigkeiten oder Ansprüche haben. Dieser Gerichtsstand und die Rechtswahlklausel gelten nur für Teilnehmer, die ihren ständigen Wohnsitz in Oesterreich haben. Diese Rechtswahl beraubt Sie nicht des Schutzes, der Ihnen nach Ihren eigenen lokalen Gesetzen und solchen Bestimmungen gewährt wird, von denen nicht durch Vereinbarung nach dem Recht Ihrer Gerichtsbarkeit abgewichen werden kann.